Stress und Belastung

Einkaufsstraße mit Zoom-EffektStress – das Thema unserer Zeit

Fast jeder von uns erlebt Stress und seelische Belastungen: junge und alte Menschen, im Beruf, in der Familie und in der Freizeit. Sind diese Stress-Belastungen häufig und intensiv, dann ist unsere seelische und körperliche Gesundheit gefährdet.

Fehlt das Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung, Aktivität und Ruhe, Stress und Erholung entspricht dies nicht mehr dem natürlichen Harmonieprinzip. Ein aktuelles Beispiel ist die Hektik und Rastlosigkeit in der Vorweihnachtszeit. Diese wird gemeinhin als „besinnlich“ bezeichnet, obwohl sich kaum jemand dem Trubel entziehen  kann.

Ohne Stress kann der Mensch aber nicht leben. Er hilft beim Überleben in Gefahrensituationen, macht leistungsfähiger und reaktionsschneller. Was aber, wenn der Stress zu viel wird?

Dauerstress ist auch Mitverursacher zahlreicher Krankheiten

  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Verspannungen
  • Magen- Darmreizungen
  • Depressionen
  • Konzentrationsschwäche
  • v.m

Dazu kommt ein gesundheitsschädigendes Verhalten, wenn sich Menschen in Belastungssituationen befinden oder sich unter Druck gesetzt fühlen. Sie rauchen mehr, trinken mehr Alkohol und ernähren sich ungesund. Weiterhin steigt das Unfallrisiko, die Leistungsfähigkeit nimmt ab, Fehler nehmen zu und das Gefühl des Unwohlseins häuft sich.

Der Alltag fordert immer mehr Leistung: im Beruf, der Familie und der Freizeit. So frisst er nahezu die gesamte Energie.  Deshalb ist es wichtig, mit der eigenen Energie optimal zu haushalten und Überforderungen frühzeitig zu erkennen und gezielt zu vermeiden.

Wie man mit Belastungen und Dauerstress fertig wird, kann man erlernen. Dabei ist von Bedeutung, dass dies nicht nur auf die Behandlung von Stressfolgeschäden beschränkt, sondern schon im Vorfeld ansetzt,  um den Stressbelastungen vorzubeugen.

Become powerful and wealthy pupil along with a assistance of urgent hyperlink blog!